Bauernmuseum Eppingen-Richen

Alles auf einen Blick

  • Eppingen, Stadtteil Richen

Das Bauernmuseum im Eppinger Stadtteil Richen öffnet wieder (unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen und Abstandsregelungen):

Jeden ersten Sonntag im Monat - von 14 bis 16 Uhr
 

Besuchen Sie auch die virtuellen „Eppinger Museumsspaziergänge", die einen Einblick in die ständigen Sammlungen und wechselnden Ausstellungen geben.
Hier gehts zu den "Eppinger Museumsspaziergängen"  https://www.eppingen.de/freizeit/museen/

Im ehemaligen Farrenstall, einem Fachwerkgebäude aus dem 18. Jahrhundert, befindet sich das Bauernmuseum, das die bäuerliche Alltagskultur des Kraichgaus zum Thema hat. Die sorgfältig eingerichtete Küche, Wohn- und Schlafstuben wie auch die gesamten Wirtschaftsräume und der Mostkeller geben dem Besucher einen lebendigen Eindruck vom Wohnen und Arbeiten vorindustrieller Zeit.

Vor allem die umfangreiche Sammlung von landwirtschaftlichen Geräten, die in dem einzigartigen hängenden Dachstuhl präsentiert wird, vermittelt ein realistisches Bild der harten Arbeitswelt einer bäuerlichen Existenz.

Das Museum ist eine Dépendance des Stadt- und Fachwerkmuseums Eppingen.

Auf der Karte

Hintere Gasse

75031 Eppingen, Stadtteil Richen


Tel.: 07262 / 6091340

E-Mail:

Webseite: www.eppingen.de/freizeit/museen/bauernmuseum-richen

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Mai bis Oktober jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 16 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Preisinformationen

Eintritt frei!


Was möchtest Du als nächstes tun?