Alte Post (Brettener Straße / Am Marktplatz)

Alles auf einen Blick

  • Eppingen

Auf dem Eppinger Marktplatz steht die "Alte Post" aus dem Jahre 1588, diese wurde im Jahre 2010 renoviert und erstrahlt wieder in neuem Glanz.

In der Brettener Straße 2 und 2 a, direkt neben dem Rathaus am Marktplatz, erhebt sich der markante Doppelgiebel der Gebäude, die einst das Gasthaus Zum Ochsen und die erste Posthalterei der Stadt beherbergten. Die "Alte Post" aus dem Jahre 1588 wurde im Jahre 2010 renoviert und erstrahlt wieder in neuem Glanz.

Die beiden Fachwerkgebäude an der Westseite des Marktplatzes wurden 1515 bzw. 1588 erbaut und dienten lange Zeit als Gasthaus "Ochsen" bzw. "Alte Post". Das jüngere Gebäude zeigt schöne Renaissance-Fachwerkzierformen im Giebeldreieck.

Die "Alte Post" wurde im Jahre 2010 aufwändig renoviert und Anfang 2011 mit einem Cafe, Wohnungen und Büro-/Gewerberäumen wieder eröffnet.

 

 

Auf der Karte

Marktplatz

75031 Eppingen


Tel.: 07262/920-1155 oder 1501

Fax: 07262/920-81155 oder 81501

E-Mail:

Webseite: www.eppingen.de/freizeit/stadtrundgang

Allgemeine Informationen

Anreise

Anreise

Eppingen verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz und liegt verkehrsgünstig direkt an der Bundesstraße B293 als Ost-West-Tangente von Heilbronn nach Karlsruhe. Über den Autobahnzubringer L 1110 ist die Autobahn BAB 6 nach rund sieben Kilometern erreicht.

www.eppingen.de/freizeit/stadt-und-gaeste/anreise/

 

Parken

Parken in Eppingen

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den Angeboten der Albtal-Verkehrsgesellschaft und der Deutschen Bahn ist auch der Öffentliche Personennahverkehr in Eppingen gut erschlossen. Mit der S4 lassen sich Ziele auf der Stadtbahnstrecke zwischen Öhringen im Landkreis Künzelsau und Baden-Baden erreichen und mit der S5 der Deutschen Bahn sind Heidelberg und Mannheim als wichtige Fernbahnhöfe gut erreichbar.

www.eppingen.de/freizeit/stadt-und-gaeste/anreise/

 

 


Was möchtest Du als nächstes tun?