Stausee Ehmetsklinge

Alles auf einen Blick

  • Zaberfeld

Der wohl bekannteste aller 3 Seen in Zaberfeld und Umgebung ist die Ehmetsklinge. Im Sommer lädt der See zum Tretboot fahren, Schwimmen und Sonnenbaden am großen Sonnenstrand ein. Der See dient als Hochwasserschutz für das Zabergäu und wurde von 2000 bis 2001 auf die heutige Fläche von 13,8 ha erweitert.

 

„See-Ampel“ Ehmetsklinge 

Bedingt durch die Corona-Pandemie wurde die sogenannte „See-Ampel“ ins Leben gerufen. Die „See-Ampel“ zeigt allen See-Besuchern täglich rund um die Uhr auf der Gemeindehomepage www.zaberfeld.de den aktuellen Stand über freie Parkplätze und Zutrittsmöglichkeiten zum See an. Dei Gemeinde empfiehlt stets vor dem Besuch einen kurzen Blick auf die „See-Ampel“ zu werfen, um eine unnötige Anfahrt zu vermeiden.

Was bedeuten die jeweiligen Farben?

Grün: Parkplätze und Zutritt frei!

Orange: Aufgrund der aktuellen Wettervorhersage, wird mit einem großen Besucherandrang gerechnet, wodurch die Parkplätze schnell belegt sein werden und kein Zutritt zum See mehr möglich ist.

Rot: Parkplätze belegt / Kein Zutritt zum See mehr möglich!

Ist die „See-Ampel“ auf Rot geschaltet, wird darum gebeten  von einer Anfahrt zum See abzusehen. Ordnungswidrig abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt.

 

Auf der Karte

74374 Zaberfeld


Tel.: +49 (0) 7046 / 9626-0

Fax: +49 (0) 7046 / 9626-26

E-Mail:

Webseite: www.zaberfeld.de/website/de/freizeit-und-tourismus/seen


Was möchtest Du als nächstes tun?