Museum auf dem Schafhof Maulbronn

Alles auf einen Blick

  • Maulbronn

Ein Rundgang durch die bürgerliche Vergangenheit Maulbronns, die mit der Gemeindegründung im Jahr 1838 beginnt, bildet den Schwerpunkt der Dauerausstellung. Außerdem wird die Geschichte des im klösterlichen Steinbruch angelegten Schafhofs aufgezeigt.

Unweit des Klosters liegt auf dem Plateau eines historischen Steinbruchs der Schafhof. Noch heute prägen barocke Fachwerkgehöfte und steinerne Scheunenbauten dessen Bild. Das „Museum auf dem Schafhof“ stellt Verflechtungen des Klosters mit der bäuerlichen und handwerklichen Kultur der Ortsgemeinschaft dar.  Museumsküche, Schmiede, Apotheke und wechselnde Ausstellungen zeichnen ein Bild der Entwicklung Maulbronns.

Der Schafhof ist auch Heimat der „10 Maulbronner Köpfe“, den Büsten bekannter ehemaliger Klosterschüler, darunter Hermann Hesse, Johannes Kepler und Friedrich Hölderlin.

Auf der Karte

Schafhof 6

75433 Maulbronn


Tel.: 07043/103-0

E-Mail:

Webseite: www.museum-auf-dem-schafhof.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
April-Oktober, sonntags von 13.30-17 Uhr
November-März 1. und 3. Sonntag des Monats von 13.30-17 Uhr
Führung für Gruppen und Schulklassen nach Vereinbarung möglich
Preisinformationen

Der Eintritt ist frei. Führungen für Gruppen und Schulklassen sind nach Vereinbarung möglich. Für geführte Gruppen wird eine Eintrittsgebühr von 1 Euro pro Person, mindestens 20 Euro pro Gruppe, erhoben. Eine rechtzeitige Terminvereinbarung ist erforderlich!


Was möchtest Du als nächstes tun?