Kujau Kabinett - eine artmuseum

Alles auf einen Blick

  • Bietigheim-Bissingen

Willkommen in der Galerie der Fälschungen – Willkommen im Kujau Museum.



Der Meisterfälscher Konrad Kujau wurde 1983 mit der Erfindung der Hitlertagebücher, die den größten deutschen Medienskandal auslösten, schlagartig berühmtberüchtigt.

Doch das ist nur eine Facette dieser vielschichtigen Persönlichkeit. Kujau beherrschte unzählige Handschriften historischer und zeitgenössischer Gestalten, die er genauso fälschte, wie die Werke großer Maler aus mehreren Jahrhunderten.

Das Kujau-Kabinett präsentiert die Geschichte und unzählige skurrile Geschichten eines Mannes, der selbst Geschichte schrieb.

Öffnungszeiten:

Jeden Sonntag von 14 - 18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr) und auf Anfrage

  • Eintrittspreis: 4,- (ermäßigt Kinder bis 14 J. € 2,- / Kinder unter 8 J. frei)

Gruppen:

ab 10 Personen: € 3,50

ab 15 Personen: € 3,-

Führung:

€ 25,- pro Führung zzgl. Eintritt


Auf der Karte

Bahnhofstraße 55

74321 Bietigheim-Bissingen


Tel.: +49 7142 376141

E-Mail:

Webseite: www.kujau-kabinett.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
WochentagUhrzeit
Sonntag
14:00 bis 18:00
(letzter Einlass 17 Uhr) und auf Anfrage 14:00 - 18:00

Was möchtest Du als nächstes tun?