Evangelische Kirche Freudental

Alles auf einen Blick

  • Freudental

Zur äußeren Gestalt:
Wir sind eine Gemeinde mit 1270 Gemeindegliedern, einem Pfarrer, einem Kirchengemeinderat mit 7 gewählten Mitgliedern, und 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Die Kirche mit Bauteilen von 1250 und 1687 und das nach dem Liederdichter Jochen Klepper benannte Gemeindehaus von 1987 sind die Treffpunkte des Gemeindelebens. Mutter-Kind-Gruppe, Jungscharen, Frauenkreise, Singkreis, ‚Gospelchörle' und Bibelstunde sind die Angebote für Menschen der verschiedenen Altersgenerationen.

Zur inneren Gestalt:
Wir versammeln uns sehr bewusst unter dem gekreuzigten und auferstandenen Christus.
In seiner Nachfolge wollen wir leben und seine Botschaft in unsere Zeit übersetzen.



Unsere Gemeinde ist eine Pendlergemeinde am Rande der 2, 5 Millionen Menschen umfassenden Hochtechnologieregion um die Landeshauptstadt Stuttgart. Freudental liegt 33 Kilometer nordnordwestlich vom Zentrum Stuttgarts entfernt. Dieses ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Dort finden sich genügend Arbeitsplätze. Der nördliche Landkreis Ludwigsburg, zu dem das Dorf gehört, weist eine Arbeitslosenquote von 4,6 % aus (Stand März 2007).

Zehn Gehminuten nach dem Schließen der Haustür ist man von den ausgedehnten Eichen-Buchen Wäldern des Strombergs umgeben. Der Stromberg soll nach den Wäldern des Kaiserstuhl mit zu den wärmsten geschlossenen Waldgebieten Deutschlands gehören. Seine Kostbarkeit ist eine kleine Population der europäischen Wildkatze, die sehr im Verborgenen leben. Freudental war und ist ein begehrter Wohnplatz.
Freudental liegt in einer sanften Talbucht des Strombergs und ist vom milden Weinbauklima gesegnet. Frühe Belege für den Anbau der Rebsorten des Rheinrieslings und des Lembergers in Württemberg finden sich für Freudental.
Heute sind die Weinberge größtenteils bebaut.

Freudental entstand aus zwei adligen Gütern. Über die Adelsherrschaften und ihre Verflechtungen mit den Epochen europäischer Geschichte erhielt das Dorf und seine Menschen eine andere Prägung wie umliegende Dörfer. Sie finden dazu unter der Seite ‚Rundgang durch die Kirche' und im Downloadbereich weitere Informationen (im Aufbau) begriffen.

Die Kirchengemeinde wollte mit dem Namenspatron des Jochen-Klepper-Hauses ein Zeichen für ihre heutige Verantwortung zur eigenen Geschichte und der Verbundenheit gegenüber dem Judentum setzen.

Auf der Karte

Kirchstraße 8

74392 Freudental


Tel.: Tel.: 07143/25447

Fax: Fax: 07143/960099

E-Mail:

Webseite: www.freudental-evangelisch.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Zu den Gottesdienstzeiten
Unser Gottesdienst beginnt um 10 Uhr mit Vorläuten, das heißt die Glocken beginnen um 9.50 Uhr.
Preisinformationen

Eintritt frei


Was möchtest Du als nächstes tun?