Löchgau

Das Beste von Wein, Kunst und Kultur

Die Gemeinde Löchgau liegt wundervoll gelegen am Rande des Strombergs. Wein, Kunst und Kultur prägen die Gemeinde mit ländlichem Charme.

Die Lagen zählen zu den Besten im württembergischen Raum, die Skulpturen Karl-Henning Seemans zu den Bekanntesten in der Region und wer Deutschlands einziges Nagelmuseum mit mehr als 4500 Exemplaren bestaunen möchte, ist hier genau richtig.

Schönster Radweg: 3B-Land-Tour

Weißt Du, was ein „I-Kuh“ ist? Nein - dann frag nach vor der Intelligenz-Skulptur in der Altstadt von Bietigheim.

Mehr „Denkwürdiges“ und Sehenswertes gibt es entlang von Enz und Neckar: Kunstsammlungen, Flößerpfad – und das Schloss des Barock-Grafen Stadion, der Sophie von La Roche zum ersten „Frauen“- Roman animierte. Überall lockt Fachwerk und Besigheim entführt Sie ins Mittelalter.

 

Schönste Wanderweg: 3B- Weinsichten-Tour

Aussichts- und Steillagenerebnisse zeichnen diese Rundtour aus, die mit schönen Weinorten, der Schönsten Weinsicht Württembergs und zwei Weinkanzeln lockt. Mit erlesenen Produkten unserer Wengerter und Brennereien wird dieser Wandertag zu einem ganz besonderen Wein-Höhepunkt. Unterwegs bieten sich erfrischende Bicke auf den Mündungsbereich der Enz in den Neckar., über dem die ehemalige Burganlage mit Sicht auf Besigheim und Walheim thront. 

Highlights Löchgau