© Maxmann/Pixabay

Hessigheim

Mit Schwung über den Neckar

Entlang des Neckars ragen die schroffen, kühn aufragenden Muschelkalkfelsen dem Himmel entgegen. Das Naturschutzgebiet »Felsengärten« beherbergt eine Vielzahl seltener Pflanzen- und Tierarten. Und unterhalb der Felsen wird in Hessigheim seit Jahrhundert traditionell Steillagen-Weinbau betrieben.

Hessigheim ist ein Eldorado für Naturliebhaber. Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder beim Sportklettern überall eröffnen sich neue Perspektiven auf die Landschaft. 

Schönster Radweg: 3B-Land-Tour

Weißt Du, was ein „I-Kuh“ ist? Nein – dann frag nach vor der Intelligenz-Skulptur in der Altstadt von Bietigheim.

Mehr Denkwürdiges und Sehenswertes gibt es entlang von Enz und Neckar: Kunstsammlungen, Flößerpfad– und das Schloss des Barock-Grafen Friedrich Stadion, der Sophie von La Roche zum ersten Frauen-Roman animierte. Überall lockt hier Fachwerk und Besigheim entführt Dich ins Mittelalter.

 

3B- Land: Felsengarten-Tour

Beginnend bei Hessigheim, führt die Tour auf schmalen Pfaden hinauf in die Felsengärten und bietet Aussicht über den Neckar, hinüber zu der mittelalterlichen Stadtkirche von Besigheim. Entlang ruhiger Feldwege erreicht man die historische Altstadt, welche mit ihrem traditionellen Fachwerk und gemütlichen Gassen zum Verweilen einlädt. Am Ufer des Neckars durch beschauliche Weinberge geht es vorbei an der Salenkanzel zurück zum Ausgangspunkt