© Ulrike Klumpp

Ausflugstipps mit und nach Corona

Bruchsal – Stadtbummel- Radtour- Kultur-Spargel und Wein

Starte den Tag mit einem leckeren Frühstück in einem der zahlreichen Cafés in der Innerstadt von Bruchsal. Gestärkt kannst Du nach einem Einkaufsbummel Dich auf dein Rad schwingen und eine Radtour durch Bruchsal starten. Sie führt mit Blick auf Weinberge durch die Kraichgaulandschaft, entlang von Spargelfeldern, Baggerseen und durch das Waldstück "Büchenauer Hardt", das sich von Karlsruhe bis nach Schwetzingen über die Rheinebene erstreckt. Mitten in Bruchsal startet und endet die Tour. Das Barockschloss, mit dem Deutschen Musikautomaten Museum und dem Städt. Museum ist die kulturelle „Kür“. Hier solltest Du unbedingt einen Besuch einplanen.

© Christian Ernst

Nach der Radtour hast Du Dir nun ein Leckerbissen im Weingut Klumpp mehr als verdient. Hier kannst Du es Dir mit einem Gläschen und gleich einer ganzen Flasche gemütlich machen.

 

 

© Bruchsaler Tourismus, Marketing & Veranstaltungs GmbH

Top Tipp: In Bruchsal befinden Sie sich auch an der badischen Spargelstraße – von Ende April bis zum Johannistag, dem 24. Juni kommt das „weiße Gold“, dessen Herz im Ortsteil Büchenau schlägt, feldfrisch auf den Tisch. Also hier unbedingt einen Stopp einplanen!