In 49 Tagen

Tag des offenen Denkmals - Die Geheimnisse der römischen villa rustica in Mühlacker-Enzberg

Alles auf einen Blick

Erlebe beim Tag des offenen Denkmals die Geheimnisse der römischen villa rustica in Mühlacker-Enzberg.


Unsere Zeitreise beginnt ca.120 Jahre n.Chr. hier im Enztal zur röm. Kaiserzeit. Allein die Vorgeschichte, die zur Entdeckung und Erhaltung der villa führte ist eine spannende Geschichte. Die Besiedelung des Enztales dauerte ca. 200 Jahre, bis zu den Alamannen-Einfällen 260 Jahre n.Chr. Das heutige Mühlacker weist zahlreiche Funde aus. Im Stadtmuseum kann ein Teil dazu angesehen werden.
Bei einem Rundgang durch die villa kommen wir den Bewohnern dieser repräsentativen villa näher. Bei der archäologischen Ausgrabung im Jahr 2000 kamen erstaunliche Spuren und Hinterlassenschaften zu Tage. Lauter freigelegte Geheimnisse! z.B. Brandspuren, Umbauten, terrassiertes Herren- haus, Köpfe einer Jupitergigantensäule, zugeschüttete Keller und Brunnen, Mostbecken, Pflanzenreste, wer lebte hier, und..und..und. Ich als Bautechnikerin und ehemalige Ausgräberin konnte hautnah dieses Abenteuer mit erleben und wurde vom Bazillus Archäologie bis heute infiziert. Durch das Zeigen einzelner Themenpunkte ergibt sich letztendlich ein Gesamtbild aus dieser fast 2000 Jahre zurückliegenden Zeit. Heute ist das Villengelände ein Archäologischer Park, am Enztal-Radweg gelegen und für Jedermann zugänglich.

Stadtführerin Edelgard Gressert-Seidler

Kosten; keine, Spenden erwünscht

Anmeldung über vhs Mühlacker – Kursnummer R1109.03

Die Führung findet bei jedem Wetter statt, die Wege sind nur bedingt barrierefrei.

Parkmöglichkeiten finden Sie in der Heilbronner Straße oder Werkstraße.

Allgemeine Informationen

Zahlungsmöglichkeiten
  • Eintritt frei
Anreise

villa rustica

Alle Termine

September 2024

Auf der Karte

Werkstraße

75417 Mühlacker



Was möchtest Du als nächstes tun?