Schloss Mühlhausen

Alles auf einen Blick

  • Mühlacker

1566 ließ Friedrich Thumb von Neuburg das Renaissanceschloss Mühlhausen als dreigeschossigen Putzbau mit drei Ecktürmen durch den Baumeister Peter Busch errichten.

1566 ließ Friedrich Thumb von Neuburg das Renaissanceschloss Mühlhausen als dreigeschossigen Putzbau mit drei Ecktürmen durch den Baumeister Peter Busch errichten. aus der Entstehungszeit sind noch Malereien im nördlichen Treppenhaus erhalten. Nach Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde das Schloss 1648 an Johann von Hohenfeld verkauft. Von 1689 bis 1774 beherrschten die Freiherren von Stein den Ort und das Schloss, das dann 1785 über Franziska von Hohenheim an den württembergischen Herzog Karl Eugen gelangte. Die württembergische Finanzverwaltung verkaufte das Schloss Mühlhausen bereits 1835 an den Dürrmenzer Johann Burkhardt Redwitz. Von 1874 bis 1961 blieb das Schloss in Besitz der Familie Bopp, die es dann an das Christliche Jugenddorfwerk verkaufte. Bis 1996 wurde es als Bildungszentrum genutzt. Das Schloss ist heute in Privatbesitz und kann zu unterschiedlichen öffentlichen Veranstaltungen besucht werden, oder privat zb. für Hochzeiten gebucht werden.

Auf der Karte

Parkstr. 3

75417 Mühlacker


Tel.: 07041/8069944

Fax: 07231/455994

E-Mail:

Webseite: www.schloss-muehlhausen.de


Was möchtest Du als nächstes tun?