Literaturmuseum

Alles auf einen Blick

  • Maulbronn

"Besuchen-Bilden-Schreiben. Das Kloster Maulbronn und die Literatur"

Das Literaturland Baden-Württemberg hat mit der Dauerausstellung „Besuchen. Bilden. Schreiben. Das Kloster Maulbronn und die Literatur“ zu Beginn des Jahres 2014 ein weiteres Kleinod erhalten. In drei Abteilungen zeigt die Ausstellung, dass Maulbronn mehr als andere deutsche Klöster ein Ort der Literatur war.

Insgesamt überblickt die Ausstellung mehr als acht Jahrhunderte und gibt rund 50 Schriftstellerinnen und Schriftstellern eine Stimme. Sämtliche Biographien und die konkreten Bezüge der Literaten zur Stadt Maulbronn können vom Besucher an einer Medienstation recherchiert werden. Unterhaltsame Kurzfilme führen hier auch in die Leben der beiden großen Maulbronner Autoren Friedrich Hölderlin und Hermann Hesse ein. 

Das Museum befindet sich im ersten Obergeschoss des Gebäudes Klosterhof 5 über dem Informationszentrum des Klosters.

Auf der Karte

Klosterhof 5

75433 Maulbronn


Tel.: 070431030

E-Mail:

Webseite: www.maulbronn.de

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten sind an die des Kloster-Infozentrums gekoppelt:
November bis Februar: 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr (Montag geschlossen)
März bis Oktober: 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Preisinformationen

Der Eintritt ist frei.

Führungen für Gruppen sind auf Anfrage möglich (eine Eintrittsgebühr wird in diesem Fall erhoben).


Was möchtest Du als nächstes tun?