Kreuz von 1855 in der Hummelwiese

Alles auf einen Blick

  • Bad Schönborn

Die häufigste Form der religiösen Kleindenkmale sind die steinernen Wegekreuze mit einem Corpus Christi. Die Inschriften auf den Sockelsteinen geben einen Hinweis auf ihre Funktion: eine stumme Predigt an die Vorrübergehenden mit der Aufforderung zur Betrachtung der Passion Christi. So zum Beispiel das Flurkreuz in der Hummelwiese am Reiterweg. Seine Inschrift enthält ein Bittgebet an den Gekreuzigten für die armen Seelen und beruft sich dabei auf die Zusage Jesu.

Auf der Karte

76669 Bad Schönborn



Was möchtest Du als nächstes tun?