Kirche Maria König

Alles auf einen Blick

  • Ispringen

Die katholische Kirche Maria Königin wurde vom namhaften Stuttgarter Architekten Otto Lindner 1956 erbaut. Sie verfügt über ein vierstimmiges Geläut der Glockengießerei Schilling aus Heidelberg aus dem Jahre 1961. Auf allen Seiten des Turmes sind Uhrenzifferblätter angebracht.

Die Kirche ragt hoch über die Dächer heraus und ist aus der Ferne gut zu sehen. Sie steht sich auf der südlichen Seite der Gleise. Neben der Kirche befindet sich ein Kindergarten. Die Kirche steht in einem Wohngebiet und ist von allen Seiten mit Wohnhäusern umgeben. 

Auf der Karte

Höhenstraße

75228 Ispringen


Allgemeine Informationen

Anreise

Mit dem Auto:

Bei der Autobahn A8 die Ausfahrt Pforzheim Nord nehmen und auf die B294 Richtung Stadtkern abfahren. Dem Straßenverlauf der Hohenäckerallee folgen, bis sie in die Heinrich-Wieland Allee übergeht. An der Ampelkreuzung mit der Hohenzollernstraße rechts abbiegen und dem Straßenverlauf bis zum Kreisverkehr folgen. An dem Kreisverkehr die zweite Ausfahrt Richtung Ispringen nehmen und immer geradeaus bis nach Ispringen fahren.Vor der Ortseinfahrt bei der Ampel nach links über die Brücke fahren und dem Straßenverlauf bis zur Brötzinger Straße folgen. Dann links abbiegen und bei der Höhenstraße nach rechts abbiegen. Das Ziel befindet sich dann auf der rechten Seite.

Mit den OPNV:

Vom Pforzheim Hbf ist die Buslinie 731 Richtung Königsbach oder die S5 Richtung Wörth zu nehmen und an der Haltestelle Bahnhof Ispringen aussteigen. Dann die Gleise überqueren und rechts halten. Nach einigen Metern in die Turnstraße abbiegen und dieser folgen bis zur Höhenstraße. Links in die Höhenstraße abbiegen und einige Meter folgen. Die Kirche ist dann auf der linken Seite zu sehen.


Was möchtest Du als nächstes tun?