Goldschmiedegruppe

Alles auf einen Blick

  • Birkenfeld

Die Goldschmiedegruppe ist eine Skulptur vom Baukeramiker und Bildhauer Rolf Gröger, welche 1986 auf dem Birkenfelder Marktplatz aufgestellt wurde. Sie zeigt Goldschmiedebäuerle, eine Frau, ein Kind sowie zwei Männer, aus dem Jahre 1900.

Die Skulptur "Goldschmiedegruppe" zeigt Personen aus der Goldschmiedeindustrie um das Jahr 1900. Die Frau, ein Kind und zwei Männer halten in ihren Händen für die damalige Zeit und Handwerk typische Werkzeuge und Gegenstände. Das Werk stammt vom Baukeramiker und Bildhauer Rolf Gröger (14. Okt.1919- 03. Sept. 1986) und wurde im Juni 1986 auf dem Birkenfelder Marktplatz aufgestellt. Die dazugehörende Erläuterungstafel befindet sich auf dem Boden vor der Installation. Darauf zu erkennen ist das Wappen von Birkenfeld.

Auf der Karte

Baumgartenstraße

75217 Birkenfeld


Allgemeine Informationen

Anreise

Anreise mit Bus & Bahn:

Mit der S6 erreicht man den Bahnhof Birkenfeld (Württ.). Der Gehweg nimmt ca. 16min in Anspruch. Vom Bahnhof fahren die Buslinie 716 bzw. 718 bis zur Bushaltestelle Ludwig-Uhland-Schule. Von dort sind es nur noch knappe 100m bis zum Marktplatz.

Anreise mit dem PKW:

Mit dem Auto von der Bundesstraße B10 in Richtung Marxzell/Straubenhardt kommend, wird der Baumgartenstraße gefolgt bis das Ziel auf der linken Seite sichtbar und der Marktplatz erreicht ist.


Was möchtest Du als nächstes tun?